DKW E200/206

1925


200 ccm/ 4,5 PS/
1 Zylinder 2 Takt Motor
2 Gang-Getriebe,
Handschaltung, Trapezgabel, Starrahmen und Riemenantrieb

 

Dieses ist die erste in Serie gebaute DKW . Firmengründer Ruppe Rasmussen landete einen vollen Erfolg mit dieser Maschine weil alle Motorräder bis 200 ccm ab 1.April 1928 in Deutschland steuerfrei sind. DKW ist die einzige Firma die sofort lieferfähig ist. Bereits ende 1925 konnte mit dem Beginn der Fließbandproduktion das 80.000 Motorrad ausgeliefert werden. Das Kleine Wunder (DKW) wie sie von nun an genannt wurde war 9 Jahre nach der Gründung größter Motorradhersteller der Welt. Von 1922 bis zu seinem Tod 1961 wurde DKW von seinem Chefkonstrukteur Dr.Hahn geleitet der stehts ein Verfechter der Zweitakttechnik war. 1966 wurde DKW von den Hercules-Werken übernommen. Somit war faßt das Ende der DKW Motorradproduktion eingeleitet gäbe es dort nicht den anderen deutschen Staat der unter der Bezeichnung MZ die Erfahrungen des Motorradbaus von DKW fortgeführt und weiterentwickelt hat.